Sonntag, 29. September 2019, 18:00 Uhr

EuropaZeitReisen

Angela Metzger, Orgel
Werke von Bach, Widor, Gouillou u.a.
Angela Metzger
Angela Metzger

Angela Metzger studierte Kirchenmusik mit A-Diplom sowie Konzertfach Orgel mit Diplom, Master und Meisterklasse bei Prof. Edgar Krapp und Prof. Bernhard Haas an der Münchner Musikhochschule, wo sie alle ihre Abschlüsse mit Auszeichnung absolvierte. Dazu studierte sie Oboe am Innsbrucker Konservatorium bei Konrad Zeller. Während des Studiums war sie Stipendiatin in der Musikerförderung des Cusanuswerks, erhielt das Deutschlandstipendium und wurde bei Yehudi Menuhin „Live Music Now“ aufgenommen.

Sie ist mehrfache Preisträgerin bedeutender Wettbewerbe; so wurde sie bei den internationalen Orgelwettbewerben in Bad Homburg, Tokyo, Wiesbaden, Saint-Maurice (Schweiz) und Wuppertal sowie beim ARD-Wettbewerb ausgezeichnet. 2015 erhielt sie außerdem den Bayernwerk Kulturpreis für hervorragende Leistungen in der Kategorie Musik.

Angela Metzger widmet sich der Orgelmusik in ihrer gesamten Bandbreite: so konzertiert sie gleichermaßen auf bedeutsamen historischen wie modernen Instrumenten und erhielt somit Einladungen zum Barockfestival Varaždin (Kroatien), zur „Nacht zeitgenössischer Orgelmusik“ Berlin, zu „orgel-mixturen“ in Köln und zum aDevantGarde-Festival München. Konzertverpflichtungen führten sie zu den internationalen Orgelfestivals von Bad Homburg, Toulouse, Turin und Bergen (Norwegen). Sie gastierte in Ägypten, in Israel und u.a. in der Philharmonie Essen, der Musashino Civic Cultural Hall Tokyo und dem Royal Opera House Muscat (Oman).

Während des Wintersemesters 2017/18 übernahm sie die Professurvertretung für Bernhard Haas an der Musikhochschule München.